Luft

Panrama

Bild von Anton Riedl und Drachen

Drachen Faszination Fliegen Luftfotografie Panorama KAP - Kite Areal Photography Wind Kamera Technik Stativ

Schon seit über 20 Jahren beschäftige ich mich - neben meinem Beruf als Elektrotechniker - mit Luftfotografie.
Anfangs bestand mein Set aus Kamera inkl. Steuerung und nur einem Drachen. Dieser war vom Typ Rokkaku und hatte ein Flächenausmaß von neun Quadratmetern.

Nach einigen Experimenten verwende ich bis heute drei Delta-Drachen mit jeweils 2,7 Metern Spannweite. Parallel dazu setze ich - bei schwachem Wind - einen Helikite (eine Ballon-Drachen-Kombination) ein.

Wiederholt verbesserte ich die Konstruktion der Halte- und Schwenkvorrichtung der Kamera. Die wichtigsten Merkmale sind Leichtigkeit, Stabilität in der Luft und Schnelligkeit. Letzteres vor allem deshalb, weil Stärke und Richtung des Windes selten zuverlässig konstant sind. Bei Bildern, die aus unterschiedlichen Kamerapositionen fotografiert werden, ist die Verarbeitung zu einem Panorama nur schwer möglich.

1-8: Ausschnitte der letzten Konstruktion

Bild von Anton Riedl mit zwei Drachen in einer Hand
1 2 3 4 5 6 7 8